Aktuelles

Lichternacht begeisterte in Himmelstadt tausende Besucher 0

Lichternacht begeisterte in Himmelstadt tausende Besucher

An beiden Tagen der Lichternacht in Himmelstadt kamen bereits beim Tageslicht zahlreiche Besucher um die unterschiedlichen Gärten und versteckte Altort-Kleinode zu erkunden. In der Dämmerung mit anschließender „blauen Stunde“ waren manche Veranstaltungsorte fast überfüllt.

Mehr
Gärten bei Nacht erleben 0

Gärten bei Nacht erleben

Am kommenden Freitag, den 24.August und Samstag 25.August ist es wieder soweit.

Sieben Gärten in Himmelstadt öffnen ihre Pforten und laden ein, zu einem nächtlichen Bummel durch die illuminierten Gartenanlagen und Innenhöfe.

Mehr
LGS Würzburg-  ganz nah! 0

LGS Würzburg- ganz nah!

Die Stadt Würzburg lädt in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal zur Landesgartenschau ein. Vom 16.April bis zum 7.Oktober 2018 wird das Gelände im Stadtteil Hubland zum Anziehungspunkt für alle Garteninteressierte.

Mehr
Tag der offenen Gartentür 0

Tag der offenen Gartentür

Wir sind in Jahr 2017 wieder dabei und öffnen unsere Gartenpforte ab 10 Uhr für die Besucher. Auch wenn wir schon mehrmals am „Tag der offenen Gartentüre“ in Unterfranken beteiligt waren, lohnt sich für die Gäste ein weiterer Besuch in unserem Landgarten. Einige neue Projekte sind entstanden, neue Pflasterflächen, ein Gartenhaus, ein Laubengang und ein nettes Gerätehäuschen hat einen Platz im Gemüsegarten gefunden.

Mehr
Rosenfreunde aus der Schweiz 0

Rosenfreunde aus der Schweiz

Frau Michel aus dem Schweizerischen Chur, selbst leidenschaftliche Gärtnerin und als Rosenfreundin sehr aktiv, organisiert die diesjährige Reise für die Rosengesellschaft Winterthur. Im Schlossgarten Haldenstein organisiert Sie mit vielen Helfern alljährlich das Gartenfestival. Die Rosengesellschaft Graubünden ist ganzjährig zum Thema Rosen aktiv und gewinnt ständig neue Rosenfreunde dazu.

Mehr
Saisonende 2016 0

Saisonende 2016

Immer wenn die Astern und Chrysanthemen im Garten blühen, geht die Zeit der Gartenführungen zu Ende.

Mehr
Gärten bei Nacht erleben 0

Gärten bei Nacht erleben

Im Rahmen der „Illuminierten Gartenerlebnisse “ laden, erstmals in diesem Jahr gleich an zwei Abenden, zehn verschiedene Gärten in Himmelstadt dazu ein, den Reiz der Gärten bei Nacht zu erleben. Bereits in den letzten Jahren hatten tausende Interessierte das nächtliche Gartenevent besucht.

Mehr
Abend der Rosen 0

Abend der Rosen

Im unserem Landgarten erlebten viele Besucher den „Abend der Rosen“.

Zunächst erfuhren die Gäste, durch die Rosenspezialistin Christine Bender, Wissenswertes über die Geschichte und Botanik der Rose sowie Sorten und Pflege. Frau Bender brachte viele Rosen aus ihrem heimischen Garten mit und erklärte anschaulich, wie die duftenden Blüten verarbeiten kann.

Mehr
Blumenwiese für Bienen und Schmetterlinge 0

Blumenwiese für Bienen und Schmetterlinge

Seit 2012 haben wir eine Blumenwiese in unserem Garten.

Zunächst war diese fast 100 qm groß, aber da der Pflegeaufwand nicht unerheblich war und ist, haben wir die Fläche im vergangenen Jahr verändert. Nun führt ein geschwungener Weg durch die große Rasenfläche und dazwischen stehen 5 kreisrunde Beete mit unterschiedlichen Blumenwiesen.

Mehr
Frühlingserwachen 0

Frühlingserwachen

Auch schlechtes Wetter hat seine guten Seiten, denn die Natur hat auf den Regen gewartet. Über Nacht sind unzählige Frühjahrsblüher aufgegangen, die in der letzten Woche, wegen der Trockenheit, nur zaghaft gewachsen sind.

Mehr
Neues Gartenprojekt 2016 0

Neues Gartenprojekt 2016

Im Landgarten Himmelstadt stehen schon viele Häuschen, Pavillons und eine Gartenwerkstatt. Nun arbeiten wir gerade an einem neuen Objekt.

Mehr
Winter im Landgarten 0

Winter im Landgarten

Auch wenn es wieder einmal keine weiße Weihnachten gab und die Feiertage eher trübe und mild waren, haben wir zumindest die nächtliche Gartenidylle genossen.

Mehr
Goldener Oktober 0

Goldener Oktober

Leider sind die sonnigen Tage in diesem Oktober rar gesät. Umso freudiger ist es, wenn endlich die Sonne den Hochnebel ablöst und die herbstlichen Farben des Gartens leuchten.

Mehr
Traumhafter Saisonabschluss 0

Traumhafter Saisonabschluss

2.Oktober 2015 – die letzte Führung in dieser Gartensaison.
Eine Gruppe netter Frauen aus Karlstein verbrachten einen „ Tag voller Überraschungen“ im Landgarten Himmelstadt

Mehr
Tomaten- eine Sommerliebe 0

Tomaten- eine Sommerliebe

Ich liebe Tomaten! Davon kann ich gar nicht genug bekommen. Ob pur genascht, direkt vom Strauch, als üppige Salatmahlzeit oder zu meiner geliebten Pasta- ohne Tomaten ist der Sommer kein Sommer.

Mehr
Hitzerekord und gut gelaunte Gäste 0

Hitzerekord und gut gelaunte Gäste

Zu einer Führung und einem anschließenden Landgarten- Buffet waren Vorstände diverser Obst-und Gartenbauvereine eingeladen. Dazu gesellten sich einige Gästeführer „Gartenerlebnis Bayern“ aus Unterfranken.

Mehr
Besuch aus Amerika im Landgarten 0

Besuch aus Amerika im Landgarten

Letzte Woche war eine Gruppe aus Amerika im Landgarten Himmelstadt. Die 25 köpfige Gruppe kam aus Ohio und war mit der dort bekannten Fernsehmoderatorin Dianne Noland vom Mid-American Gardener

Mehr
Landgarten Himmelstadt zum Mitnehmen 0

Landgarten Himmelstadt zum Mitnehmen

Rechtzeitig zu den ersten Führungen und für den „Tag der offenen Gartentür“ wird unser neues Faltblatt fertig. Die quadratische Broschüre beinhaltet viele, schöne Bilder aus dem Landgarten und viele Informationen für alle, die an einer Führung durch unseren Privatgarten, interessiert sind. Unser Sohn Philipp hat das Faltblatt mit viel Liebe und Leidenschaft gestaltet, sicherlich werden sich alle Gartenbesucher diese Meisterwerk bei einem Besuch im Landgarten mit nach Hause nehmen. Hier schon mal eine...

Mehr
Tag der offenen Gartentüre 2015 0

Tag der offenen Gartentüre 2015

In diesem Jahr findet der „Tag der offenen Gartentüre“ in Unterfranken am 28.Juni statt. Auch in diesem Jahr haben wir unseren Garten geöffnet und heißen alle Besucher „Herzlich Willkommen“.

Mehr
Garten in der dritten Dimension. 0

Garten in der dritten Dimension.

In unserem Garten geht es hoch her!

Ein Masten mit Vogelhäuschen, ein 6m hoher Wegweiser und eine in den Himmel rankende Ramplerrose…die dritte Dimension im Garten.

Mehr
Vogelhäuschen- Nistkästen für unseren Garten 0

Vogelhäuschen- Nistkästen für unseren Garten

Gartenprojekt „Nistkästen für Vögel“ Auf einer Radtour in der Bucht von Helsinki entdeckten wir im Garten eines Cafés einen Masten mit unzähligen Nistkästen. Alle Kästen waren in der landestypischen typischen rot-weiß Gestaltung bemalt. Reinhard fand die Idee einfach klasse – ein neues Gartenprojekt ist in seinem Kopf entstanden. Nun haben wir uns unzählige Nistkästen bauen lassen und mit viel Liebe farbig angemalt, verziert und mit Antikwachs bearbeitet, damit ein „Gebrauchtlook“ entstand. Anregung dazu gab uns Philipp, der uns traumhaft schöne Wegweiser, die Franz ausgesägt hatte, farbig gestaltete. Die Wegweiser werden das nächste Gartenprojekt! Gerade rechtzeitig haben wir nun den Masten im Garten aufgestellt und die bunten Häuschen werden hoffentlich von den Vögeln als neues Zuhause angenommen....

Mehr
Neue Projekte für den Landgarten 0

Neue Projekte für den Landgarten

Jetzt, wo der Winter den Garten voll im Griff hat und im Garten keine Arbeiten anfallen, ist es Zeit, neue Projekte für den Landgarten zu planen. Wir haben schon einige Ideen in der Schublade liegen, die auf eine Umsetzung warten. Nun kam ein neues Projekt dazu, das gar nicht geplant war: Eine tolle Überraschung unserer Söhne- ein fantastisches Weihnachtsgeschenk. Wegweisende Schilder, die alle an einem hohen Masten Platz finden sollen. Franz und Philipp haben lange gewerkelt um die 19 Schilder zu fertigen. Franz, unser Handwerker, hat die Schilder aus Brettern zugesägt, jedes ein bisschen anders, dann die Entfernungen ausgemessen oder über Google-Maps errechnet und Philipp, unser Künstler hat die Schilder im Shabby Chic bemalt und beschriftet. Eine Meisterleistung der beiden . Nun haben wir noch mehr neue Projekte für den Landgarten, die in diesem Gartenjahr umgesetzt werden. Von allen Projekten werde ich natürlich berichten....

Mehr
Herbstliche Floristik 0

Herbstliche Floristik

In diesem Jahr „herbstelt“ es viel zeitiger. Bereits im September blühen die klassischen Herbststauden wie Astern und Chrysanthemen. Die Hortensien verlieren langsam ihre dralle Farbigkeit und die Fetthennen färben sich langsam in unterschiedlichste Rosatöne. Nun ist es höchste Zeit Schätze zum Kranzbinden zu sammeln. Bei einem Bummel durch den Garten kann man unzählige „Zutaten“ entdecken. Selbst abgeblühte Stauden, wie der Johannisstrauch eignen sich ideal für das bunte Potpourri eines herbstlichen...

Mehr
Gartenführung im Regen 0

Gartenführung im Regen

Die Raiffeisenbank Main-Spessart ermöglichte es seinen Mitgliedern, gesellige und informative Stunden im Landgarten Himmelstadt zu verbringen. Dieser Spätsommerausflug begeisterte an drei Tagen die Gäste aus dem Main-Spessart-Kreis. Begleitet von Mitarbeitern der Bank, genossen die Besucher die launige Führung durch den Landgarten, den sie anschließend noch selbständig erkunden durften. Im schon fast herbstlichen Garten leuchteten die spätsommerlichen Stauden und Dahlien, lauschige Plätze luden zum Verweilen ein. Bei einem geselligen Beisammensein in der Pergola wurden den Gästen Köstlichkeiten aus der Landgartenküche gereicht. Bei einem spätabendlichen Termin erlebten die Gäste, nach der Führung bei Tageslicht, auch noch den zauberhaft beleuchteten Garten. Am Freitag gab es eine Premiere: Die erste Führung in dieser Saison, an der es regnete! Gott-sei-Dank war der Regen nur kurz und auch nicht heftig, so konnten die Gäste trotz der göttlichen Freudentränen die Führung genießen! Ein herzlicher Dank an die Mitarbeiter der Raiffeisenbank Main-Spessart, für die tolle und unkompizierte...

Mehr
Dreh im Landgarten Himmelstadt- ARD Buffet 0

Dreh im Landgarten Himmelstadt- ARD Buffet

Vergangene Woche war ein Fernsehteam, vom Südwestfunk Baden-Baden, zu Gast in meinem Landgarten. Der Dreh zur Serie „Die schönsten Gärten Deutschlands“ dauerte 6 Stunden. Ich durfte unseren Garten vorstellen, ein Generationengarten mit vielen Geschichten. Schon am kommenden Freitag wird die Sendung ausgestrahlt, im ARD Buffet ab 12.15 Uhr! Gerade habe ich erfahren, dass der Beitrag schon morgen ausgestrahlt wird, also am Mittwoch, 16.06.14, 12:15 ARD Buffet Also nicht vergessen den Fernseher einzuschalten! Den Clip kann man dann übrigens auch auf der Homepage: http://www.swr.de/buffet/deutsche-gaerten/-/id=98256/did=13642556/nid=98256/it0wwf/index.html anschauen. Hier der Pressetext zur Serie „Deutsche Gärten“ Den Anfang der losen Reihe in der Ratgebersendung des SWR im Ersten macht am Dienstag, 20. Mai, der prächtige Garten von Zita Lang in Hilzingen im Hegau. Er liegt rund um einen 1000 Jahre alten ehemaligen Klosterhof. Im Mai blühen dort Tränendes Herz, Allium, Flieder und viele längst vergessene Gartenschätze. Am 27. Mai geht es um einen verwilderten Stadtgarten in Darmstadt auf der Mathildenhöhe. Außerdem werden in der Reihe im „ARD-Buffet“ vorgestellt: ein Essgarten in Niedersachsen (3. Juni), ein Rosen- und Staudengarten im Bergischen Land (12. Juni), ein englischer Garten in Köln (16. Juni) und ein Senkgarten mit alpiner Flora in Hessen (24. Juni). Ab Juli zu sehen: ein Wassergarten in der Nähe von Papenburg in Niedersachsen, ein...

Mehr
Wasser marsch! Bewässerung im Landgarten 0

Wasser marsch! Bewässerung im Landgarten

Das war ein trockener Juni! In diesen Wochen ging ohne Bewässerung garnichts! Wir haben glücklicherweise einen Brunnen im Garten, der mit einem Hauswasserwerk bestückt ist. Unsere Sprenger laufen fast rund um die Uhr, damit zumindest die Blütenpracht und der Rasen nicht leidet. Bei dieser Trockenheit benötigen selbst die sonst pflegeleichten Stauden zusätzlich Wasser. Vor zwei Jahren haben wir uns neue Sprenger angeschafft, die das Wasser sehr fein sprühen, das ist für die Pflanzen viel verträglicher und auch bei Sonnenschein können wir die Sprenger laufen lassen. Natürlich hoffen wir aber auch auf Regen, die Natur wartet darauf!...

Mehr
Duftende Wildgeranien – Duftgeranien 0

Duftende Wildgeranien – Duftgeranien

Seit vielen Jahren bin ich Fan von Duftpelargonien und inzwischen habe ich einige Sorten gesammelt. Viele Geranien habe ich aus Ablegern gezogen, die wir von den Kanaren oder einem Italienurlaub mitgenommen haben. Bald ist es Zeit, von meinen „alten“ Exemplaren Stecklinge abzunehmen, denn im Laufe der Jahre werden die Pelargonien blühfaul. Duftgeranien blühen sowieso nicht so üppig wie andere Geranien, die Blüten sind auch viel kleiner und recht unscheinbar. Der Duft der Blätter ist aber fantastisch und reicht vom frischen Zitronenduft, über Pfeffer, Weihrauch, Muskat bis hin zu Rosen und Pfefferminz. Gestern habe ich meine vielen Töpfe aus dem Gewächshaus geholt und sie am kleinen Gartenhäuschen aufgereiht. Jetzt werden sie noch kräftig gedüngt, damit sie sich nach der langen Winterpause prächtig...

Mehr
Ein Abend rund um die Welt der Rosen 0

Ein Abend rund um die Welt der Rosen

Das unglaublich warme Frühjahr lässt in diesem  Jahr die Natur vorauseilen. Bereits jetzt, Mitte Mai blühen schon die ersten Rosen. Unzählige  Knospen kündigen eine üppige Blütenpracht an- die Rosenfreunde sind begeistert. Am kommenden Donnerstag treffen sich die Natur-und Gartenfreunde aus Himmelstadt zu einem „Abend rund um die Welt der Rosen“ in unserem Garten. Gleich drei verschiedene Vorträge geben den Besuchern Informationen über die Pflege, Verwendung und die Mystik der...

Mehr
Der Frühling lässt grüßen! 0

Der Frühling lässt grüßen!

Gestern sind „unsere“ Stare zurückgekommen! Seit Jahren bauen sie ihr Nest unter den Dachziegeln. Früh am Morgen sitzt der schillernde Vogel am Ende der Dachrinne und singt, genauso wie in Wikipedia beschrieben: „Der Gesang wird ganzjährig meist von einer exponierten Warte vorgetragen, während der Brutzeit meist in unmittelbarer Nähe zur Bruthöhle. Intensiv singende Stare sträuben das Gefieder und flattern mit den gespreizten Flügeln.“ Es wird also Frühling! Auch im Garten sind die ersten Anzeichen zu sehen, Schneeglöckchen strahlen in der Sonne und die hübschen Winterlinge bringen endlich Farbe in den Garten. Da macht die Gartenarbeit gleich mehr Spaß- wir sind schon mittendrin! Alle Obstbäume sind geschnitten, der Blasenbaum wurde gestutzt und die Büsche ausgelichtet. Das erste Gartenprojekt, eine Sichtschutzmauer wird aufgestellt…jetzt können wir keinen Winter mehr brauchen.      ...

Mehr
Winterpause 0

Winterpause

Nun ist der erste Nachtfrost gemeldet, mit Temperaturen unter -3°. Da hilft auch kein Gartenvlies mehr, das unser Gemüse und die Kübelpflanzen in den letzten Wochen geschützt hat. Am Wochenende war ausgraben angesagt. Rote Beete und die letzten Möhren wurden geerntet und vor allem die Dahlien in Sicherheit gebracht. Die vor zwei Wochen untergestellten Kübelpflanzen kamen ins Winterquartier. Damit ist die Gartensaison für dieses Jahr beendet. Beim Setzten der Blumenzwiebeln ins abgeräumte Blumenbeet war ich gedanklich aber schon wieder im Frühjahr und freue mich schon auf die Zeit, wo die Tulpen, Krokusse und Osterglocken aus dem Boden...

Mehr
Herbstzauber 0

Herbstzauber

Der „Goldene Oktober“ färbt die Blätter bunt und die Sonne lässt die prächtigen Herbstfarben leuchten. Wie im legendären „Indian Summer“ kommt es mir schon fast vor, wenn ich durch den Garten schlendere. Aber vor allem die Astern und Chrysanthemen setzten bunte Akzente. Der herbstliche Garten steht dem Bild vom Sommer in nichts nach. Wenn der Wilde Wein seine Blätter färbt, der Essigbaum sein neues rotgeflecktes Kleid anzieht und die Rosen ihre letzten Blüten hervorbringen ist der Landgarten eine Augenweide. Im Bauerngarten leuchten immer noch die Dahlien, hoffentlich ist noch lange hin, bis zum ersten...

Mehr
Dahlienpracht im September 0

Dahlienpracht im September

Schon im vergangenen Jahr wurde ich von der Dahliensucht gepackt und habe mir im Herbst viele neue Sorten bestellt. Nun habe ich täglich Freude an der Blütenpracht und diesen Wundern der Natur. Dahlien werden in viele Kategorien unterteilt, denn ihre Blütenformen sind sehr unterschiedlich: Anemonenblütige Dahlien, Seerosen-Dahlien, Kaktus-Dahlien, Pompon-Dahlien, Hirschgeweih Dahlien… Bis zum ersten Frost erfreuen uns diese tollen Blüten, danach werden die Rhizome an einem dunklen Ort gelagert und im Frühjahr wieder ins Beet gesetzt. Manch einem macht das zu viel Arbeit- mir nicht- die Freude daran überwiegt. Jetzt kann ich täglich einen neuen Strauß pflücken, oder eine tolle Blüte solitär in eine Vase stecken- eine...

Mehr