Gartenführung im Landgarten

 Ein privater Landgarten lädt ein.

 

Zu Besuch im Himmelstadter Erlebnisgarten, nördlich von Würzburg.

Sie planen einen Ausflug mit einem Verein, oder einen Betriebsausflug der besonderen Art – vielleicht auch eine 2- oder 3-tägige Kurzreise in das Frankenland?

Ich lade Sie ein, erholsame Stunden in unserem Garten zu erleben. Ein Landgarten voller Überraschungen, mit Plätzen zum Träumen und Entspannen.

 

Der Weg zum Gartenparadies!

Erleben Sie dabei den 2500 qm großen Generationengarten und lassen Sie sich von einem bunten Blumenmeer, einer großzügigen Teichanlage, mit einem plätschernden Bach, verzaubern. Viele dekorative Objekte erwarten Sie entlang der harmonisch verlaufenden Wege, die die Besucher durch die faszinierende Gartenanlage führen.

Fachkundig führt Jutta Steinmetz durch ihr „grünes Wohnzimmer“. Als ausgebildete Gästeführerin zeigt sie mit viel Leidenschaft den Werdegang des Mehrgenerationengartens und verspricht den Gartenbesuchern, das Gartenerlebnis mit allen Sinnen zu genießen.

Während meiner Führung durch den Landgarten können sie immer wieder gestaltete Ecken entdecken und lauschige Plätze genießen. Gänseblümchen zwischen den Apfelbäumen, dort lade ich Sie zu einer kleinen Pause im Schatten ein. Besichtigen Sie anschließend mit mir den mit Buchs eingefassten Bauerngarten und informieren Sie sich über alte  Gemüsesorten.

Wir laden Sie von Mai bis Oktober ein, unsere Gartenanlage zu besuchen, dabei hat jede Jahreszeit seine eigenen Reize. Im Frühling beeindrucken die vielen blühenden Obstbäume und Frühjahrsblüher unsere Gartenbesucher. Staudenfreunde erfreuen sich im Hochsommer an der üppigen Blüte, dazwischen dominiert der gelbblühende Blasenbaum, ein besonderes Schmuckstück!

Lassen Sie sich im Spätsommer  bei ihrem  Besuch vom Bauerngarten begeistern, hier blühen unzählige Dahliensorten und das Gemüse steht üppig in den hübschen Beeten. Die Erntezeit im Landgarten ist ein Höhepunkt!

Bei jedem Gartenbesuch können Sie in unserer Gartenanlage Lustwandeln, am Ende jeder Gartenführung haben Sie genügend Zeit unseren Privatgarten in Ruhe zu durchwandern und weitere Überraschungen zu entdecken.

In unserer Gartenwirtschaft lässt es sich prima verweilen, von dort haben Sie einen besonders schönen Blick auf den Garten.

Das Gartenerlebnis für alle Sinne

Eintritt inklusiv fachkundiger Gartenführung in 3 Teilen und Erfrischungsgetränk in der Pause.
Minimum 2o Personen

Getränke und Gaumenfreuden, nach individuellen Wünschen und persönlicher Absprache.

Hier ein Vorschlag für ein Halbtagesprogramm mit Gartenführung.

Mein schöner Landgarten

Der Garten hat zu jeder Jahreszeit seine Reize, und beeindruckt durch die wechselnde Blütenpracht.

Im Juli und August ist der Garten besonders farbenprächtig. Leuchtender Sonnenhut, prachtvolle Taglilien, reizender Phlox und verspätete Rosen gesellen sich zu Lavendel, Storchschnabel, Frauenmantel, Glockenblume und Sterndolde. Die Funkien blühen im Schatten und die Hortensien leuchten mit drallen Blütenständen. Jetzt ist die Hochzeit für die unzähligen Clematis, die sich an den unterschiedlichsten Gerüsten in die Höhe ranken. Die Teichrosen öffnen sich im Sonnenschein und werden von Libellen umschwärmt.

Im Herbst leuchten die Dahlien mit den Zinnien um die Wette und so langsam beginnen die Astern und anderen Herbstblüher sich in der tieferliegenden Sonne zu entfalten. Der leuchtende Wilde Wein und die Hortensien, die langsam ihre Blätter färben machen das Herbstbild des Landgartens perfekt.

 

Individuell genießen.

 

 

Vor oder nach der Führung können Sie sich von kleinen Köstlichkeiten in der schattigen Pergola, mit Blick auf die große Gartenanlage, verwöhnen lassen.

z.B. Fränkisches Brotzeitbuffet, Holzofenbrote mit Kräuteraufstrichen, Kaffee Kuchen, Wein, Holundercocktail oder Bowle mit Früchten aus dem Garten.

 

 

Garten & mehr mit allen Sinnen erleben!

 

Ein Auszug davon, was Ihnen z.B. innerhalb eines Halb- oder Ganztagesprogramm, anbieten können:

  • Sektempfang am/im Pavillon am Weihnachtspark
  • Führung durch die historische Schrebergartenanlage am Main
  • Führung durch den Philatelisten-Lehrpfad mit Markengärtchen, eingebettet in den Weihnachtspark- da wo das Christkind zuhause ist.
  • Führung und Traubenverkostung ( im Herbst) im 1. Ökologischen Weinlehrpfad
  • Kombination einer Führung mit einer Weinbergswanderung, auch mit Weinverkostung
  • Ab Mitte August:  Ein Spätnachmittag mit Programm um anschließend „das Highlight“ den beleuchteten Garten bei Nacht zu erleben. Unzählige Lichter, Fackeln und Kerzen illuminieren den Garten und laden ein, zum nächtlichen Lustwandeln, mit einem Glas Sekt oder hausgemachten Hugo.
  • Besuch des historischen Mühlenanwesens am Main, mit einem buntblühenden Bauerngarten und altem Pflanzenbestand.
  • Kombination mit einer Rundfahrte durch das Wein-und Gartenland rund um Himmelstadt mit einer historischen Postkutsche oder einem Planwagen.
  • Am Anfang und Ende der Erlebnisführungen bietet sich die Möglichkeit, sich in unserer kleinen Gartenwirtschaft, die nur für unsere Gäste geöffnet ist, niederzulassen. Dabei öffnet sich ein herrlicher Blick über die vielfältige Gartenanlage.
  • Mehrtägige Reisen können sehr gut mit der Landesgartenanstalt in Veitshöchheim, dem dortigen Rokokogarten, oder dem Clematisdorf Erlabrunn verbunden werden. Desweiteren können Führungen im nahen Üttingen, in privaten Rosengärten ermöglicht werden.

Illuminiertes Gartenerlebnis!

(Buchbar ab Mitte August)

Ca. 19.30 Begrüßung der Gäste und Einstimmung auf das bevorstehende Gartenerlebnis bei Nacht, bei einem erfrischenden, prickelnden Hugo-Holundercocktail

Anschließend beginnt die Abend-/Nachtführung moderiert durch Jutta Steinmetz, zertifizierte Gästeführerin, durch die illuminierte Gartenlandschaft.

Bei einem launigen Bummel durch den beleuchteten Garten, wird der Reiz der romantischen Gartennacht spürbar. Kerzen, Fackeln, bunte Strahler und Beleuchtungskörper, tauchen die reizvolle Gartenlandschaft in ein romantisches Ambiente.

Programmerweiterung, oder alternativ ist es möglich, vor der Führung, oder gerne auch im Anschluss im launigen Beisammensein im überdachten Freiluftbereich, mit herrlichem Blick auf die reizvolle Gartenlandschaft, ein fränkisches Brotzeitbuffet, Kräuterbrote, oder auch Steinbackofenspezialitäten (bei entsprechender Personenzahl), begleitet von Fränkischem Wein, zu genießen.

 Hier ein Beitrag von TV Touring während der Gartennacht 2013.