Qualitätssiegel für Landerlebnisreisen

In diesem Jahr haben wir die Angebote unseres Landgartens qualifizieren lassen. Das Zertifikat bürgt für hohe Qualität im Busreisetourismus. Die Auszeichnung verlangte eine 8- tägige Ausbildung und eine anschließende Prüfung durch den Verein „Landerlebnisreisen Bayern“ und einer Mitarbeiterin vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.

Die Inhalte der Qualifizierung von Landerlebnisreisen:

  • Persönlichkeit und Professionalität im Umgang mit Bus- und Reisegruppen
  • Erlebnisorientierte Aufbereitung des Angebots für Bus- und Reisegruppen und praktische Umsetzung
  • Bustourismus
  • Besonderheiten, rechtliche und steuerliche Bedingungen, Wirtschaftlichkeit
  • Vernetzung mit Partnern in der Region
  • Touristische Vermarktung von Landerlebnisreisen

Am 22.November gab es die feierliche Übergabe des Qualitätssiegels im Staatsministerium für Landwirtschaft und Forsten in München.

Die Ausbildung, die mit einer Zertifizierung endete fand an mehreren Orten in Bayern statt. Besonders interessant waren die vielfältigen Angebote der „Mitschüler“. Vom Winzerhof über einen Erlebnisbauernhof für Kinder, vom Geflügelhof mit Führungen rund um das Ei, Kinderprogramme rund um die Tiere in der Landwirtschaft, Kräuterführungen und einem Parmakulturgarten, das Angebot der Partnerbetrieb kann sich sehen lassen und bietet für Busreisende wunderbare Landerlebnisse.

v. l.:Elisabeth Stiglmaier, 1. Vorsitzende „Landerlebnisreisen Bayern e.V.“, Jutta Steinmetz, Gartenparadies Himmelstadt, Amtschef Hubert Bittlmayer

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken