Rosenfreunde aus der Schweiz

Die unterfränkischen Gästeführer Ulrike Faust und Jutta Steinmetz hatten Besuch  aus der Schweiz. Die beiden Damen, Rosenfreunde aus der Schweiz, waren auf einer Erkundungsfahrt. Im Juni 2017 wird ein Bus mit 30 Rosenfreunde zunächst in das Clematisdorf Erlabrunn fahren um die über 800 gepflanzten Clematis des kleinen Weindorfes zu bestaunen. Ein weiterer Programmpunkt ist der am Main gelegene Landgarten Himmelstadt von Jutta Steinmetz, in dem die Gäste aus der Schweiz nach einer launigen Gartenführung, ein fränkisches Landgartenbuffet genießen werden. Nach dem Ausflug in Unterfranken wird die Reise der Rosenfreunde aus der Schweiz, nach Weimar fortgesetzt. Selbstverständlich steht für die Rosenliebhaber auch das Rosarium Sangerhausen auf dem Programm.

Die beiden Gästeführerinnen hatten übrigens bereits 2016 Besucher aus der Schweiz. Die Gruppe buchte sogar drei Gästeführer in Unterfranken, Valerie Kistenberger begleitete die begeisterten Gartenfreunde,  nach einem Rundgang durch den Hofgarten der Residenz, von Würzburg bis nach Veitshöchheim – mit dem Schiff!  Schon mehrmals kombinierten Gartenfreunde die Angebote der Gästeführer vom Main…sieh das Gute liegt so Nah!

Frau Michel aus dem Schweizerischen Chur, selbst leidenschaftliche Gärtnerin und als Rosenfreundin sehr aktiv, organisiert die diesjährige  Reise für die Rosengesellschaft Winterthur. Im Schlossgarten Haldenstein organisiert Sie mit vielen Helfern alljährlich das Gartenfestival. Die Rosengesellschaft Graubünden ist ganzjährig zum Thema Rosen aktiv und gewinnt ständig neue Rosenfreunde dazu.