Termine im Landgarten 2019

Termine im Landgarten 2019

Auch in diesem Jahr gibt es wieder viele interessante Gartenveranstaltungen im Landgarten Himmelstadt. Von der Likörzubereitung über den Rosenschnittkurs, vom Praxistag bis zur illuminierten Gartennacht- freuen Sie sich auf informative und launige Gartenveranstaltungen.

Wenn Sie Interesse an einer Veranstaltung haben, melden Sie sich bitte an:

Telefon 09364-2314  oder per Mail: steinmetz@landgarten-himmelstadt.de

Wer künftig zu Veranstaltungen der Natur- und Gartenfreunde über den E-Mail-Rundbrief eingeladen werden möchte, schreibt eine kurze Mail an: steinmetz@landgarten-himelstadt.de

 

 

So schmeckt die Natur

An diesem Abend geht es um die Likörzubereitung aus heimischen Früchten. Julia Blassdörfer wird viele Praxistipps geben und die Gäste werden sehr viel Wissenswertes und Interessantes über das Ansetzen von Likören erfahren:

-Alkohol als wichtigster Bestandteil für Geschmack und Haltbarkeit

-Die Süße, ebenfalls für Geschmack und Haltbarkeit, mit Kandis, Sirup, etc.,

-Die Kräuter

-Das Obst

-Verschiedenste, dekorative Glasgefäße

Für diese Veranstaltung, mit den Kostproben wird ein kleiner Unkostenbeitrag erhoben.

Natürlich. Gärtnern mit der Natur

Ein Praxistag im Garten (Garten-Praxis-Seminar)

mit Jutta Steinmetz (Landgarten Himmelstadt) und Jürgen Amthor (Eußenheimer Manufaktur)

Gesundes und knackiges Bio-Gemüse anzubauen, steht bei vielen Hobbygärtnern ganz oben. Neben dem Gemüse soll im Kurs auch das biologische Gärtnern für Rosen und Rasen eine Rolle spielen. Die vielfältigen Möglichkeiten einen schönen, gesunden und ertragreichen Garten im Einklang mit der Natur zu haben, werden in diesem Gartenseminar erörtert. Der lebende Boden und der Einsatz von EM und Bokashi stehen dabei im Mittelpunkt.

Termine: 14.Mai 2019  und 16.Juli 2019

Hier können Sie sich den Veranstaltungsflyer herunterladen!

 

Rosenschnitt für üppige Blütenpracht

 

Im Landgarten blühen im Sommer unzählige Rosen, angefangen von der Beetrose bis zum wuchernden Rampler ist das breite Spektrum der Rosensorten hier zuhause.

Aber wie schneide ich die Rosen richtig?

Zu dieser Veranstaltung konnte der Pflanzenexperte Wolfgang Graf, von der LWG in Veitshöchheim, gewonnen werden. Bei einem Rundgang durch den Garten legt er Hand an und demonstriert den Gästen „live“ den jährlichen Rückschnitt.

Der Termin wurde vorgezogen, denn die Rosen treiben in diesem Jahr schon zeitig aus:

Mittwoch 17. April ab 18.30 Uhr

 

 

 

 

Jetzt schon anmelden: Traditioneller Abend der Rosen, in Himmelstadt.

Am Donnerstag, den 13. Juni um 19.00 Uhr geht es wieder einmal rund um das Thema Rosen.

Dazu sind wieder alle Rosenfreunde und die es vielleicht noch werden wollen, aus der näheren und weiteren Umgebung von Himmelstadt, ganz herzlich eingeladen. Der Abend beginnt mit einem Rundgang durch den Garten, vorbei an unterschiedlichsten Rosen. An einem Laubengang wird der Rosenexperte viele Tipps und Informationen geben. Im Anschluss werden die Gäste noch sehr viel Interessantes und Wissenswertes erfahren, denn der Rosenexperte wird noch einen kurzen Impulsvortrag rund um die Rosen, mit fundiertem Wissen und großer, persönlicher Leidenschaft für die „Königin der Blumen“, halten. Danach steht wieder das gemeinsame Gespräch, zwischen den Garteninteressierten im Mittelpunkt. Es werden diverse Getränke angeboten und auf Voranmeldung ein Teller mit leckeren Brotaufstrichen.

01.06.2019 | 10:00 — 16:00 Uhr

„Natur im Garten erleben!“

Anregungen für den eigenen Garten

Seit 2017 gibt es in Himmelstadt einen NaturSchauGarten, den der Landkreis angelegt hat. Dort und im Landgarten Himmelstadt findet dieser 2-teilige Kurs statt.

Die Teilnehmer lernen die Grundlagen eines Naturgartens kennen und sehen viele Anregungen für die Umsetzung im eigenen Garten. Die Veranstaltung ist in drei Teile gegliedert: Nach einem theoretischen Teil geht es in den NaturSchauGarten. Im Anschluss an die Mittagspause gibt es eine Führung durch den Landgarten der Familie Steinmetz.

Kosten 8.-€  p.P.

  1. Juli

Interessante Teepflanzen im heimischen Garten

Fortsetzung der Veranstaltung mit Heike Mewes und Birgit Benkel, über Teesorten und Mischungen (Wirkung), für Jedermann. Die beiden „Teedamen“ haben viele Gartenfreunde mit ihrem ersten Vortrag begeistert, viele Informationen, anschauliche Bilder und Pflanzen zum Fühlen und schmecken haben die beide auch diesmal wieder mit im Gepäck.

Freuen Sie sich auf einen spannenden Abend, natürlich auch mit anschließender Teeverkostung

Beginn: 19.30 Uhr

Gärten bei Nacht erleben

Eine besondere Veranstaltung für alle Gartenliebhaber am 23.und 24. August in Himmelstadt

Ende August zieht das kleine Gartendorf Himmelstadt wieder tausende Besucher in seinen Bann. Nächtliche Illuminationen in unterschiedlichsten Gartenanlagen laden zum Staunen und Verweilen ein. Mit viel Liebe zum Detail zaubern engagierte Gartenbesitzer mit unzähligen Kerzen, flammenden Fackeln und farbigen Strahlern ein romantisches Lichtermeer. An zwei Abenden sind die Gäste eingeladen durch die Gärten rechts und links des Maines zu bummeln und bei Wein, Cocktails und kulinarischen Kleinigkeiten die einzigartige Stimmung zu genießen.

Die Gärten öffnen am Freitag schon ab 18 Uhr und am Samstag bereits ab 16.30 Uhr ihre Pforten, damit die interessierten Besucher die Gartenanlagen einmal bei Tageslicht und anschließend mit der einziehenden Nacht dann die beleuchteten Gärten betrachten können.

  1. September

Traditionell: Abend rund um die Tomaten

Tomatenverkostung und Saatgut tauschen.

Eine Vielzahl unterschiedlichster Tomaten, warten auf die Gäste, genossen zu werden: probieren und studieren!

Wegen der großen Nachfrage im vergangenen Jahr gibt es auch heuer wieder für alle Natur-und Gartenfreunde in Main-Spessart eine Tomatenverkostung. Alle Interessierte Tomatenliebhaber sind aufgefordert, Früchte für die Verkostung zu reservieren und, wenn möglich, Samen zu präparieren, damit im kommenden Jahr andere Gartenfreunde sich die besten Tomaten ziehen können. So können wir alte Tomatensorten erhalten und vermehren!