Wirtshaussingen im blühenden Garten in Himmelstadt

Ein bunter Abend –ein Fest für alle Sinne- war das gemeinsame "Wirtshaussingen" am 7.Juli 2017 in unserem Garten. Fast 100 Gäste freuten sich, bei wunderbarem Wetter, eine gemeinsame Sangesnacht zu verbringen. Aufgerufen dazu hatten die Gambacher Wirtshaussänger, die sich jeden Monat einmal zum gemeinsamen Wirtshaussingen treffen. Bereits das dritte Mal hintereinander fand der Julitermin im Landgarten Himmelstadt statt. Die größte Gruppe stellten die Gambacher Wirtshaussänger , des Weiteren war der Landfrauenchor aus Würzburg, mit fast 30 Frauen, in original Ochsenfurter Tracht, zu Gast. Mehrere Lieder wurden bereits zu Beginn des Abends von diesem Chor vorgetragen.

Auch einige Mitglieder des Himmelstadter Gesangsvereins waren, ebenso wie viele andere Musik-und Gesangsbegeisterte, der Einladung zum Wirtshaussingen gefolgt. Nach einer kurzen Führung durch den Garten und frisch gestärkt am Landgarten-Buffet, schallte es bald aus 100 Kehlen. Gleich fünf Musiker mit Gitarre und Akkordeon begleiteten die singfesten Gäste. Unter der Leitung von Dieter Baier wurden, nach Wunsch der Gäste, viele ältere und neue Lieder aus mitgebrachten Liedersammlungen gesungen. Die Tradition "Wirtshaussingen" begeisterte die Anwesenden und im Ambiente des blühenden Gartens wurde dieser Abend sicherlich zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Bis spät in die Nacht schallten die fröhlichen Lieder über den Main.